Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Bei uns steht der Patient im Zentrum

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um im Notfall gemeinsam in einigen Sekunden Leben zu retten. Denn wir sind im Bereich akuter Gefäßverengungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall hoch spezialisiert.

Und rund um die Uhr vor Ort.

Was das SOS-Zentrum auszeichnet

  • Medizinisches und technisches Spitzenniveau
  • Fachübergreifende Zusammenarbeit erfahrener Fachärzte
  • Einzige überregionale Stroke Unit mit Zertifikat im Rhein-Kreis Neuss
  • Einzige Notfall-Neurologie im Rhein-Kreis Neuss
  • Ganzheitliche Betreuung vom Notfall bis zur Reha
  • 365 Tage rund um die Uhr auf alles vorbereitet
  • Kurze Wege und effizientes Handeln im Notfall
  • Individuelle und herzliche Betreuung für Patienten und Angehörige

Zertifizierungen

Im Falle eines Herzinfarktes oder Schlaganfalls können Sekunden über Leben und Tod entscheiden.

Wenige Sekunden, die viele Leben retten können.

Notfall erkennen,
Rettungsdienst rufen
Erste Hilfe vor
Ort leisten
Defibrillator
ggf. einsetzen
Notarzt informieren
und unterstützen
Weitere Behandlung
im SOS-Zentrum

Fachübergreifend ein eingespieltes Team!

Gefäßchirurgie

Das menschliche Gefäß-Netzwerk ist ein biologisches Wunder, aufgrund seiner Komplexität aber auch fragil und anfällig. Dabei ist es wichtig, immer das Ganze zu sehen und fachübergreifend zu agieren. Vererbung, Lebensweise und nicht zuletzt zunehmendes Alter sind Faktoren, die über Wohl und Wehe entscheiden.

Dabei muss es gar nicht erst zum Notfall kommen! Prävention, Früherkennung und nicht akute Gefäßerkrankungen sind daher weitere Schwerpunkte in unserer Klinik. Weitere Infos und Behandlungsangebote finden Sie hier.

Kardiologie

Unsere zertifizierte Chest Pain Unit verfügt über modernste Technologie zur Überwachung und Diagnose der Herzfunktion. Gerade Früherkennung und Prävention können echte Lebensretter sein! Lassen Sie sich daher regelmäßig untersuchen, speziell bei Auffälligkeiten des Herzschlags oder Schmerzen im Brustraum.

Aber keine Sorge: Speziell im Notfall ist Ihr Herz bei unseren Spezialisten in allerbesten Händen. Weitere Infos zur Kardiologie finden Sie hier.

Neurologie

Wir verfügen nicht nur über die einzige zertifizierte Stroke Unit in der Region, mit ca. 1 500 Schlaganfallpatienten behandeln wir auch die meisten Menschen vor Ort. Nicht selten retten wir dabei durch Erfahrung und Einsatz viele Menschenleben in letzter Minute. Besonders bei einem Schlaganfall hilft es, an der richtigen Adresse zu sein.

Was auch für die gesamte Rehabilitation gilt, die Sie ebenfalls bei uns unter einem Dach finden. Weitere Infos zur Neurologie finden Sie hier.

Neuroradiologie

Als innovative Klinik betreiben wir diese vergleichsweise junge Disziplin bereits von Anfang an. Durch detaillierte Diagnostik und gefäßeröffnende Verfahren lassen sich heute die Überlebenschancen bei einem Schlaganfall deutlich steigern und Folgeschäden verhindern.

Denn neben Sekunden kommt es im Notfall vor allem auf den neuesten Stand der Medizin und modernste Technik an. Und Profis, die um jedes Leben kämpfen. Auch um Ihres! Weitere Infos zur Neuroradiologie finden Sie hier

Hybrid-Operation

Manchmal muss es schnell gehen: Dann ruft der Notarzt aus dem Krankenwagen im Johanna Etienne Krankenhaus an und kündigt einen Patienten mit Verdacht auf Schlaganfall an. Oder Menschen haben einen Herzinfarkt erlitten.

Es ist wichtig, diese Notfälle innerhalb von wenigen Minuten zu versorgen“, sagt Prof. Dr. Jens Encke, Ärztlicher Direktor am Johanna Etienne Krankenhaus und Chefarzt der Inneren Medizin.

Um in Situationen wie diesen künftig noch schneller handeln zu können, hat das Krankenhaus ein neues Notfallkonzept umgesetzt: Im Erdgeschoss ist eine völlig neue Station entstanden, auf der künftig alle Notfall- und Überwachungseinheiten zusammengeführt werden – Intensivstation, Stroke Unit für Schlaganfallpatienten, Chest Pain Unit für Herzpatienten und Intermediate Care-Betten als Bindeglied zwischen Intensivstation und Normalstation.

Artikel herunterladen

Unser Team kann auch Ihr Leben retten

Im SOS-Zentrum steht rund um die Uhr ein erfahrenes und eingespieltes Team aus verschiedenen Fachbereichen bereit um Leben zu retten. Oder Folgeschäden wenigstens zu minimieren. Weil jede Sekunde zählt, muss jeder Handgriff sitzen. Deshalb wissen wir genau, was wir tun – in jeder Sekunde.

Dr. med. Jens Schulte-Herbrüggen

Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie

Prof. Dr. med. Jan Sobesky

Chefarzt der Klinik für Neurologie

Priv.-Doz. Dr. med. Dan Meila

Chefarzt der Klinik für interventionelle Neuroradiologie

Dr. Thomas Bartsch

Sektionsleiter der Klinik für Kardiologie

Thomas Klein

Sektionsleiter der Klinik für Kardiologie

Was ist zu tun, wenn der Notfall eintritt?

Unser Angebot für Praxis-Ärztinnen und Ärzte: Gerät jemand in Not, ist es wichtig, nicht wegzusehen, sondern erste Hilfe zu leisten. Sie wissen das – und auch, was zu tun ist. Die grundlegenden Schritte kennen aber nicht alle Menschen. Gerne lassen wir Ihnen als Ärztin oder Arzt unser Notfall-Poster für Ihr Wartezimmer gratis zukommen.

Download
Wartezimmer Plakat

Leben retten ist oft kinderleicht

Gefäßerkrankungen im Herz-Kreislaufsystem sind weltweit immer noch die Todesursache Nr. 1! Allein in Deutschland erleiden jährlich ca. 70.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand – überwiegend zu Hause. Tausende Leben könnten gerettet werden, wenn Angehörige und Anwesende schnell das Richtige tun. Auch und gerade Kinder können durch eine frühe Ausbildung dazu beitragen, Menschen im häuslichen Umfeld zu retten.

Deshalb bieten wir speziell für Kinder und Jugendliche eine entsprechende Ausbildung an, die auch sie zu Helden und Lebensrettern macht. Durch Freude am Lernen und spannendes Fachwissen. In einigen Ländern ist diese Ausbildung bereits Normalität und die Überlebenschancen konnten so signifikant erhöht werden. Speziell im familiären Umfeld!

Sprechen Sie doch mal mit Ihren und bekannten Kindern, ob sie Lust haben, Helden zu spielen. Die Ausbildung ist gratis und kostet viele nicht das Leben.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Schmitz, SOS-Koordinator

Johanna Etienne Krankenhaus

02131 529 58152

thomas.schmitz@ak-neuss.de